Meerschweinchen

Meerschweinchen sind gesellige Nagetiere, die sehr zahm werden können und selten beißen. Ihre Versorgung ist einfach, doch ist es wichtig für das Richtige Futter und genügend Knabbermaterial zu sorgen. Meerschweinchen brauchen Gesellschaft von anderen Meerschweinchen, halten Sie sie darum nicht allein. Geben Sie Ihrem Meerschweinchen viel Raum. Bewegung ist wichtig für ihre Gesundheit.

Das Meerschweinchen ist ein Nagetier, das häufig als Haustier gehalten wird. Meerschweinchen haben einen länglichen, etwas plumpen Körper mit kurzen Pfoten und kleinen Ohren, und haben keinen Schwanz. Sie pflanzen sich schnell fort. Ein erwachsenes Meerschweinchen kann dreißig Zentimeter lang werden und wiegt um die 1 Kilo. Ein Weibchen wiegt oft weniger als ein Bock (Männchen)

Meerschweinchen sind echte Pflanzenfresser, haben ein Nagetiergebiss und ihre Zähne wachsen zeitlebens. Es muss extra Acht gegeben werden, dem Tier Futter mit Vitamin C zu geben. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Meerschweinchens liegt zwischen vier und acht Jahren. Bei intensiv gezüchteten Meerschweinchen liegt die durchschnittliche Lebenserwartung höher.

 

Unterbringung:

Meerschweinchen sind Gruppentiere, sollten demnach am besten gemeinsam gehalten werden.

Ein geeigneter Stall für 4 Meerschweinchen hat ungefähr folgende Maße: 120 x 50 cm und ca. 50 cm hoch. Meerschweinchen können nicht gut klettern oder hoch springen.

Sie benötigen eine Heuraufe, Trinkflasche, Futternapf, Knabbermaterial, staubfreies Einstreu, Anti Parasit/ Anti Räude, Schlafhaus und Spielzeug.

 

Bodenbedeckung für den Käfig:

Die Gesundheit Ihrer Ratte beginnt schon bei der Bodenbedeckung. Die Bodenbedeckung muss in erster Linie Urin gut absorbieren, staubfrei und auch sehr weich und komfortabel sein. Harte Bodenbedeckungen empfehlen wir nicht aufgrund von Augen- und Hautirritationen, sowie Probleme mit den Fußsohlen. Das Meerschweinchen kann von losem Einstreu seinen eigenen Lebensraum bauen und pflegen. Eine gute Bodenbedeckung kann auch gegen Langeweile helfen.

 

Joris empfiehlt Ihnen Einstreu in dieser Reihenfolge:

 

Futter:

Heu:

Ein wichtiger Teil der Ration für ein Meerschweinchen = Heu. Ob Meerschweinchen krank oder gesund sind, steht und fällt mit der Qualität des Futters im Käfig. Passen Sie auf! Heu sollte immer im Käfig sein!

Meerschweinchen Trockenfutter:

Ein Meerschweinchen kann nicht selbst Vitamin C produzieren, darum ist ein qualitativ gutes Trockenfutter speziell für Meerschweinchen so wichtig. Das beste sind Biks Körner. Passen Sie auf! Ein Meerschweinchen muss stets ausreichend Futter im Stall haben. 20 Gramm des Trockenfutters pro Meerschweinchen pro Tag ist genug. Bitte geben Sie nicht mehr.

Eine gute Ration:
  • Heu aus guter Qualität
  • Kräuter und Blumen
  • Gemüseblätter
  • Meerschweinchenfutter mit Vitamin C
  • Den ganzen Tag sauberes Trinkwasser

Meerschweinchen entwickeln schon früh im Leben eine Vorliebe zu bestimmten Arten von Lebensmitteln und verweigern Nahrung, die sie nicht kennen. Darum ist es ratsam das Meerschweinchen schon im jungen Alter an mehrere Sorten zu gewöhnen.

 

Meerschweinchen-Checkliste von Joris:

Geräumiger Meerschweinchenkäfig
Heu + Raufe
Meerschweinchenfutter + Vitamin C
Kräuter, Gemüse und Blumen
Trinkflasche
Futternapf
Knabbermaterial (Äste etc.)
Staubfreies und gesundes Einstreu
Transportbox
Bürste und Kamm
Nagelschere
Spielzeug

Joris No Smell kämpft für bessere Lebensumstände, gemeinsam mit drdknaagdierwinkel (viele Informationen kommen hierher) Konio, Bunny Bunch, Gooische Dierensuper und noch viele andere Clubs, die das Beste für Ihr Haustier wollen.

Sie wollen nicht nur verkaufen, sondern Ihnen die richtigen, notwendigen und verantwortungsbewussten Bedarfsartikel anbieten.